Menü

/entruempelung/wertanrechnung/item/44-kranich.html

wa 01Wertanrechnung

Alte Postkarten, unscheinbare Uhren, in die Jahre gekommene Möbel – was viele Menschen spontan wegwerfen würden, hat oft noch erheblichen Wert. Gerade bei Haushaltsauflösungen – etwa nach dem Tod eines Angehörigen – ist es für die Verantwortlich häufig schwer, richtig einzuschätzen, welche Gegenständen entsorgt werden können und welche sich noch mit Gewinn verkaufen lassen. Deshalb bieten wir bei jeder Entrümpelung und jeder Haushaltsauflösung die Wertanrechnung an.

Wertvolle Gegenstände in Zahlung geben und Abschlussrechnung reduzieren

Das funktioniert völlig unkompliziert: In einem Besichtigungstermin verschaffen wir uns einen genauen Überblick über die Möbel und Wertgegenstände in der Wohnung. Wir sichten und sortieren anschließend vor und schätzen den Wiederverkaufswert der Dinge ein. Sind Gegenstände von Wert darunter, weisen wir Sie umgehend darauf hin und bieten an, diese Gegenstände zu übernehmen. Entscheiden Sie sich dafür, dieses Angebot anzunehmen, werden wir Ihre Abschlussrechnung um den Wert dieser Waren reduzieren. Sie sparen also bares Geld, ohne selbst mühsam nach Käufern für jedes einzelne Stück suchen zu müssen.

Besichtigung durch Experten bringt vielleicht unerwartete Schätze zum Vorschein

Doch ob Sie die Wertanrechnung in Anspruch nehmen oder nicht, ist natürlich Ihre Entscheidung. Wir werden Sie in jedem Fall darauf hinweisen, wenn sich wertvolle Gegenstände unter den Haushaltsgegenständen befinden. Deshalb bitten wir auch darum, vor der ersten Besichtigung keine Gegenstände aus der Wohnung oder dem Haus zu entfernen. Es wäre doch schade, wenn Sie versehentlich Schmuck, alte Möbel oder zum Beispiel eine Sammlung historischer Postkarten entsorgen, die für Sammler einen hohen Wert haben.